Brahms-Gesellschaft geht nach Wacken!

Brahms-Gesellschaft geht nach Wacken!

Startseite // Brahms-Gesellschaft geht nach Wacken!

Leonkoro Quartet
September 2021, 18 Uhr, Heiligengeistkirche, Wacken

Die Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein geht nach Wacken! Auch wenn das berühmte Festival in Wacken in diesem Jahr erneut ausfallen musste, so gibt es jetzt eine tolle Gelegenheit für ein besonderes musikalisches Erlebnis in Wacken. Am 25. September wird um 18 Uhr in der Heiligengeistkirche das Leonkoro Quartet ein Konzert geben. Joachim Nerger, Vorsitzender der Brahms-Gesellschaft: „Dass dieses Quartett in der Gattung „heavy metal“ weniger bewandert ist als im Streichquartett-Genre, werden Sie uns dabei sicher nachsehen.“ Den vier „Leonkoros“, obwohl mit Anfang 20 noch sehr jung, eilt schon jetzt ein großer Ruf voraus. Keine Geringeren als der berühmte Pianist Alfred Brendel oder Günter Pichler, der weltweit gefragte Pädagoge und „Streichquartett-Papst“, sagen dem Leonkoro Quartet eine glänzende Zukunft voraus. Und tatsächlich haben die jungen Musiker gerade erst beim bedeutendsten Streichquartett-Wettbewerb der Welt, dem Paolo-Borciani-Wettbewerb in Italien, den 2 Preis ex aequo und zusätzlich den Publikumspreis gewonnen – und das als jüngste Preisträger in der Geschichte dieses renommierten Wettbewerbs!

Die Besucher erwartet ein wunderbarer Streichquartett-Abend, in dem zwei exponierte Werke der Gattung – von Beethoven und Ravel – gespielt werden.

Zu den Ensemble-Mitgliedern gehören Jonathan Masaki Schwarz (Violine), Amelie Cosima Wallner (Violine), Mayu Konoe (Viola) und Lukas Minoru Schwarz (Cello). Das Leonkoro Quartet wird 2019 in Berlin gegründet und nimmt von Beginn an Unterricht beim Artemis Quartett an der Universität der Künste Berlin. Kurz darauf beginnt es ein Studium beim Primarius des Alban-Berg Quartetts Günter Pichler am Kammermusikinstitut der Escuela Superior de Música Reina Sofía Madrid. Das Leonkoro Quartet ist in renommierten Kammermusikreihen und auf großen Festivals zu Gast, darunter die Laeiszhalle Hamburg, das Heidelberger Streichquartettfest und das Rheingau Musik Festival.

Die Brahms-Gesellschaft bittet um Einhaltung der aktuellen Hygienestandards und Vorschriften. Für das Konzert gilt die 3G-Regelung: Die Besucher müssen nachweisen, dass Sie entweder vollständig geimpft bzw. genesen sind oder einen aktuellen, öffentlichen negativen Coronatest (kein Selbsttest) vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Besucher werden darum gebeten, den Mindestabstand einzuhalten sowie eine medizinische oder FFP2 Maske zu tragen. Auf den Plätzen darf die Maske während des Konzerts abgenommen werden. Ebenfalls werden die Kontaktdaten der Besucher per Luca-App oder Besucherfragebogen erhoben. Die Brahms-Gesellschaft bittet um Voranmeldung über info@brahms-sh.de oder 0481-63186. Anstelle des Eintritts wird um eine Spende gebeten.

Leonkoro Quartet
25. September 2021, 18 Uhr
Einlass 17.15 Uhr
Heiligengeistkirche, Hauptstraße 36, 25596 Wacken
Voranmeldung über info@brahms-sh.de oder 0481-63186
Anstelle des Eintritts wird um eine Spende gebeten